Home » Um 1800: Konfigurationen Der Literatur, Kunstliteratur Und Asthetik by Helmut Pfotenhauer
Um 1800: Konfigurationen Der Literatur, Kunstliteratur Und Asthetik Helmut Pfotenhauer

Um 1800: Konfigurationen Der Literatur, Kunstliteratur Und Asthetik

Helmut Pfotenhauer

Published January 1st 1991
ISBN : 9783484320598
Hardcover
294 pages
Enter the sum

 About the Book 

Das Buch vereint zwei Gegenstandsbereiche der Literatur und Asthetik um 1800: die anthropologische Frage nach dem neuen, ganzen Menschen und dem Zusammenhalt von Leib und Seele, nach den Sinnen und ihrer asthetischen Produktivitat- es ist dies auchMoreDas Buch vereint zwei Gegenstandsbereiche der Literatur und Asthetik um 1800: die anthropologische Frage nach dem neuen, ganzen Menschen und dem Zusammenhalt von Leib und Seele, nach den Sinnen und ihrer asthetischen Produktivitat- es ist dies auch die Frage nach den literarischen Formen, in welchen dieser ganze Mensch sich exemplarisch zu konstituieren vermag.(u.a. im Drama, Aphorismus). Zum anderen geht es um die Vorbilder der Kunst, insbesondere der antiken Plastik, welche seit Winckelmann entfaltet wurden. Sie fungieren als Evidenzverheissungen fur die Vergottlichung der Menschennatur. Kunstliteratur ist das Medium, in dem sich solche asthetischen Versprechen artikulieren. Literarische Anthropologie, asthetische Theorie und die neu aufbereiteten Sinn-Bilder schliessen sich hier also zusammen. Das Buch geht dem nach in Beitragen zu Lichtenberg, Heinse, Moritz, Holderlin, Schiller, Goethe und Jean Paul.